Individualreisen Myanmar
Reisen in kleinen Gruppen 2017-18
Maßgeschneidert:
Individualreisen
Gruppenreisen
Wer ist Sivali?
Kontakt
Home
Anfang
Links
Reiseländer:
Tibet
Indien
Nepal
Myanmar
Laos
China
Vietnam
Kambodscha
Indonesien

Kulturreisen und Individualreisen nach Myanmar - Myanmar Reisen

Anbei finden Sie ein Auswahl von Reise-Vorschlägen zu Myanmar und einige Ideen zu Reiserouten in Myanmar, die auch als individuelle Myanmar Reisen kombinierbar sind.

Wir beraten Sie gerne bezüglich einer Individualreise nach Myanmar oder einer Gruppenreise mit Freunden und organisieren für Sie in Myanmar Kulturreisen, Begegnungsreisen, Luxusreisen, Abenteuerreisen, Entdeckungsreisen, Pilgerreisen und Trekkingtouren.

Einige Vorschläge zu Orten, die uns besonders gut gefallen:


Klassische Rundreise mit Höhepunkten des Landes, 16 Tage ab Ankunft Yangon
Grundsätzlich werden Sie immer über Yangon einreisen und dann, je nach Aufenthaltsdauer, mehrere der klassischen Stätten im Herzland Myanmars erkunden.
Eine Rundreise von 16 Tagen führt Sie zu Beginn und am Ende in das kolonialen Flair Yangons und gibt Ihnen Kulturreisen Myanmar eine hervorragende Gelegenheit, die überwältigende, sinnliche Vielfalt und die liebenswerten Menschen dieses außergewöhnlichen Landes kennen zu lernen. Für einige Tage erforschen Sie die märchenhafte Tempelstadt Bagan, Wiege der Barmar Kultur in der sonnendurchfluteten goldenen Ebene am Irrawaddy, und begeben sich dann auf eine abenteuerliche Reise über Pakkoku ins Tal des Chindwin Rivers und zu den phantastischen Hpo Win Daung Höhlen. Im quirligen, vielschichtigen Mandalay, Schmelztiegel sämtlicher ethnischer Gruppen Nord-Myanmars, entdecken Sie die vergangene Größe alter Reiche und deren bis heute überlieferte Handwerksfertigkeiten, bevor Sie zur verträumten Ruhe des Inle Sees, mit seinen Märkten und Dörfern ethnischer Minderheiten und den vergessenen Tempeln der Inthas, aufbrechen, die Sie mit dem Boot erkunden werden. Gegen Ende der Reise entspannen Sie einige Tage an traumhaften Stränden am Bay of Bengal und kehren dann ins atmosphärische Yangon zurück.


Große Rundreise, 22 Tage ab Ankunft Yangon
Falls es Ihre erste Reise nach Myanmar ist, würden Sie 16 Tage der obigen Route folgen und vorher oder nachher in die Hafenstadt Sittwe fliegen. Auf einer Flussfahrt im von der Zeit vergessenen äußersten Westen des Landes, entdecken Sie Mrauk U, Pendant der Rakhine Kultur zu Bagan. Piratenidylle und die Überreste einer ehemalige See- und Handelsmacht in den verzweigten Flu▀armen nahe der Grenze zu Bangla Desh. Die Tempel und Chedis sind teils überwachsen und noch Bestandteil des sozialen Lebens. Ein europäischer Reisender des 16. Jh. verglich sie mit London und Amsterdam an Reichtum, Größe und Einfluß, erwähnte aber auch ein bedeutend besseres Kanalisationssystem. Gehandelt wurde mit ganz Asien, dem Mittleren Osten, Holland, Spanien und Portugal. Als Leibwächter bediente man sich japanischer Samurai.


Andere Rundreisen:
Wenn Sie schon einmal in Myanmar gewesen sind, interessieren Sie vielleicht nur gewisse Regionen / Reisebausteine. Dann bietet es sich eher an, eine Reise entsprechend Ihrer Interessen zusammenzusetzen. Eine solche Reise von 16 Tagen könnte z.B. aus einer Rundreise nach Mawlamyaing/Moulmein, der alten Hauptstadt zur Zeit der Briten im Süden des Landes, einem Ausflug nach Mrauk U im Westen des Landes und einigen abschließenden Tagen am Strand bestehen.
Eine Rundreise für Menschen mit mehr Affinität zu ethnischen Minderheiten wäre ein Ausflug von ca. 5 Tagen in den östlichen Shan Staat nach Kyaing Tong / Kentung und Umgebung. Sie würden in Kentung wohnen und tägliche Ausflüge in die Dörfer der Umgebung machen.Individualreisen Myanmar
Ab Bagan kann man über den Fluss setzen und zu einem 3-4 tägigen Ausflug zum Mt. Victoria im Chin Staat aufbrechen.


Ausflüge ab Yangon:
Obwohl Yangon die größte Stadt des Landes ist, und sich das Land jetzt im Aufbruch befindet, ist man bei Ankunft immer noch von der Ruhe und Gelassenheit dieser in der Zeit stehengebliebenen Stadt fasziniert. Das magische Flair der alles überragenden Shwedagon Pagode, die Bedachtsamkeit und innere Harmonie erzeugende Atmosphäre der anderen religiöse Orte, und die Vielzahl der Bauten und Prachtbauten aus der Kolonialzeit, ziehen einen unweigerlich in ihren Bann.
Die beliebtesten Ausflüge ins Umland von Yangon sind diejenigen nach Kyaiktiyo zum Golden Rock mit Zwischenaufenthalt in die alte Königsstadt Bago (2 Tage). Seit einige Zeit ist es nun auch möglich, weiter in den Süden zu fahren und auf den Spuren Rudyard Kiplings und George Orwells in Mawlamyaing zu wandeln. Unterwegs bietet sich die Möglichkeit, die alte Hauptstadt der Mon in Thaton und die phantastischen Höhlen von Hpaan zu erkunden. Wer noch tiefer ins Land eintauchen möchte, kann auch Orte wie die alte Hafenstadt Pathein im Delta besuchen und mit einige Tagen Strandleben verbinden. Es gibt jetzt auch die Möglichkeit eines Tagesausflugs mit dem Fahrrad in der ländlichen Umgebung von Yangon.

Ausflüge von Mandalay:
Mandalay gilt als das kulturelle Zentrum des Landes, in der näheren Umgebung befinden sich Überreste mehrere alter Königsstädte, und die Auswahl an erlebenswerten Stätten ist entsprechend groß
Lassen Sie sich aber auch Zeit für die vielen, kleinen, traditionellen Handwerksbetriebe.
Die lohnenswertesten Ausflüge in das Umland sind nach Monywa am Chindwin River mit Erkunden der Hpo Win Daung Höhlen (2 Tage), oder nach Osten die Lashio Road hinauf in den nördlichen Shan Staat in Richtung chinesische Grenze. Erleben Sie die alte Hill Station Pyin U Lwin und auch weiter östlich Hsipaw, von wo aus Sie auch hinauf in die Teeplantagen von Namshan gelangen (3-6 Tage).

Ethnien in Myanmar:
♦ Verbringen Sie einige Tage mit dem Langboot auf dem Inle See, und erkunden Sie die umliegenden Dörfer und wechselnde Märkte verschiedener Volksgruppen (Intha, Pa U, Palaung u. a.). Erfahren Sie Indein, den heiligen Ort der Inthas. Eine Reise zum Inle See lässt sich gut mit einem Besuch der Höhlen von Pindaya verbinden.
Kulturreisen Myanmar ♦ Wenn Ihnen lokaler Standard nichts ausmacht, verbringen Sie einige Tage bei den Shwe Palaung in Namshan im nördlichen Shan Staat.
♦ Erkunden Sie einige Tage die Dörfer der Minderheiten in der Umgebung von Kentung im östlichen Shan Staat.
♦ Wandern Sie von Kalaw in 3 Tagen mit Übernachtungen in den Dörfern zum Inle See.
♦ Bei meiner letzten Reise wurde mir auch eine Route durch den ansonsten gesperrten Chin Staat mit Unterbringung in den Dörfern angeboten. Zwar war es noch exorbitant teuer, aber anscheinend nun möglich.
♦ Reguläre Trekkingtouren gibt es jetzt auch in den bis zu 6000 Meter hohen Bergen bei Putao im Norden des Kachin Staat. Kurze Besuche sind auch in Bhamo oder Myitkyina am Oberlauf des Irrawaddy möglich.
♦ Jeweils im Januar wird eine 5-tägige Reise zu einem Naga Festival im Norden der Sagaing Division von der Regierung angeboten. Recht kostspielig und zumindest fragwürdig.

Schiffahrt auf dem Irrawaddy:
Die klassische und komfortabelste Route ist zwischen Mandalay und Bagan oder vice versa, morgens ab Mandalay abends Ankunft Bagan. Eine Reihe von Dampfern fahren diese Strecken und es gibt jetzt auch sehr luxuriöse Schiffe, die mehrere Tage, mit Übernachtungen auf dem Schiff, unterwegs sind.
Andere Optionen sind Flussfahrten von Mandalay den Irrawaddy hinauf bis Bhamo oder noch weiter und über Monywa den Chindwin River hinauf. Angeboten wird auch die Schiffsverbindung zwischen Yangon und Mandalay oder Teile der Strecke, was allerdings sehr langwierig und bei gewissem Standard sehr teuer ist.

Strandurlaub in Myanmar:
♦ Ngapali Beach ist ein weiter, leerer, 3-4 km langer, idyllischer und sauberer Strand Individualreisen Myanmarmit einem Fischerdorf am anderen Ende. Er liegt bei Thandwe am Golf von Bengalen und ist von Yangon eigentlich nur mit dem Flugzeug zu erreichen. Je nach Budget gibt es mehrere, angenehme Hotelanlagen im Bungalow Stil mit unterschiedlichen Sternen.
♦ Ngwe Saung Beach (Silver Beach) ist ähnlich weit und sauber, allerdings etwas mehr frequentiert, da er bedeutend näher an Yangon liegt und in 5-6 Stunden mit dem Taxi zu erreichen ist. Dieser Strand ist relativ neu und wurde erst in den letzten Jahren erschlossen. Mittlerweile gibt ca. 20 Anlagen über mehrere Kilometer verstreut. Das Preisgefüge ist niedriger als am Ngapali Beach.
♦ Strände im Süden des Landes bei Myeik werden gerade erschlossen. Das Myeik Archipel gilt als die besten Tauchgründe des Landes.

Romantische Reisen nach Myanmar:
Eintauchen in das koloniale Ambiente von Yangon, goldene Tage mit Stil in Bagan, versunken in einer verzaubernden Kultur, den Geschmack von Abenteuer bei den Bergstämmen am Inle See und zum Abschluss einige Tage an einem paradiesischen Strand. Unterbringung während der ganzen Reise in ausgewählten Hotels mit erstklassigem Ambiente im einheimischen Stil, ausgezeichnetem Service und kulinarischen Genüssen.

Sonstiges:
Bei den Führern gibt es generell 3 Optionen, 1. Führer ab Yangon durchweg begleitend, 2. unterschiedliche Führer an den jeweiligen Zielort oder 3. nur Auto und Fahrer. Deutsch sprechende Füher/innen sind nur ab Yangon möglich.
Wir bearbeiten und organisieren auch gerne Anfragen zu Reiserouten außerhalb dieser Auflistung. Diese Seite ist eher gedacht, Ihnen einen allgemeinen, ersten Überblick zu vermitteln und eine etwaige Vor-Entscheidung zu erleichtern.

Tailor made travel Myanmar