Kulturreisen Tibet
Reisen in kleinen Gruppen 2017-18
Maßgeschneidert:
Individualreisen
Gruppenreisen
Wer ist Sivali?
Kontakt
Referenzen
Home
Anfang
Links
Reiseländer:
Tibet
Indien
Nepal
Myanmar
Laos
China
Vietnam
Kambodscha
Indonesien

Kulturreisen und Individualreisen nach Tibet - Tibet Reisen

Wir realisieren für Sie Kulturreisen in Tibet, Individualreisen nach Tibet, Pilgerreisen in Tibet, Entdeckungsreisen, Jeep Safaris und Trekkingreisen in Tibet.

Hier finden Sie eine Auswahl von Reisetipps Tibet, einige Ideen zu Reiserouten, die auch als individuelle Tibetreisen kombinierbar sind.

Einige Vorschläge:

Städtereisen Lhasa, 3700m:
Besuch der heiligen Stätten Jorkhang und Potala, Wandeln im Pilgerstrom auf dem Barkhor oder um den Potala, Erkunden der Klöster Sera, Drepung und Ganden. Übernachtungsmöglichkeiten vom familiären Guesthouse bis zum atmosphärischen, komfortablen Hotel. Die Anreise ist per Flug über die großen Städte Chinas oder über Kathmandu möglich, auch kombinierbar mit Bahn von/nach Chengdu oder Peking.

Individualreisen Tibet Ausflüge mit Jeep von Lhasa:
Geheimnisvolle Städte, geschichtsträchtige Klöster und grandiose Natur.
♦ 02 - 03 Tage - Ausflug nach Norden zum Namtso Lake und zur Reting Gompa.
♦ 02 - 03 Tage - Ausflug zum Kloster Samye, dem ältesten Tibets, nach Tsetang und ins Yarlung Tal, Tibets Tal der Könige.
♦ 04 - 05 Tage - Zuerst Besuch des Klosters von Samye und des Tals von Tsetang, der Wiege der tibetischen Kultur. Weiter entlang des magischen Yomdrok Lakes nach Gyantse (Khumbum), Shigatse (Tashilhunpo Gompa - Panchen Lama) und Rückfahrt nach Lhasa.
♦ 06 - 08 Tage - Wie oben mit anschließendem Besuch des Klosters Sakya bei Lahtse und des Everest Base Camps.

Fahrt mit Jeep von Lhasa nach Kathmandu:
♦ 04 - 05 Tage - Die Überquerung der gewaltigen Himalaya-Kette entlang der Route Lhasa, Gyantse, Shigatse, Sakya, nepalische Grenze, Kathmandu.
♦ 05 - 07 Tage - Wie oben mit Abstecher zum Everst Base Camp.

Kulturreisen Tibet Kurze Treks in der Umgebung von Lhasa:
♦ 04 Tage - Der klassische, uralte Treck zwischen den wichtigten Klöstern von Ganden und Samye südöstlich von Lhasa mit Überquerung zweier Pässe um 5000m.
♦ 04 Tage - Eine Wanderung zwischen den Klöstern von Tsurphu und Yangpachen nordwestlich von Lhasa.

Treks in anderen Regionen:
Relativ unbekannt und besonders vielfältig sind die tiefen Täler direkt nördlich der Himalaya Kette nahe der Giganten Mt. Everest, Sho Oyu, Makalu und Lhotse.
♦ 04 Tage - Aus dem Tal von Karta nach Norden entlang des Doya Ri.
♦ 10 Tage - Von Karta nach Südwesten ins Kang Shung Valley zu Füssen des gewaltigen Makalu mit surrealer Sicht auf Lohtse und Everest.

Individualreisen TibetPilgerreisen in Tibet:
♦ 15 - 21 Tage. Der sagenhafte Mt. Kailash liegt weit im entlegenen Westen des Landes (Ngari) und wird von 4 Religionen als mythologisches Zentrum der Welt verehrt. Eine physische Verausgabung auf der 3 tägige Kora/Umrundung mit Überquerung des Drolma La 5750m, und ein In-sich-gehen am außerweltlichen Lake Manasarova. Mögliche Erweiterungen sind Besuche in Tathapuri und tief hinunter ins grandiose Tal des Sutlej nach Tsata/Tsaparang.
♦ 17 - 25 Tage. Der heilige Mt. Amnye Machen ist der Sitz der Schutzgötter der Golog Stämme und liegt weit im Osten des Landes an der Grenze zwischen Amdo und Kham. Während der 8 tägigen Kora überwältigende Blicke auf dieses grandiose Massif. Diese Reise sollte auch Besuche in den Klöstern Kumbum und Labrang einschließen, den größten buddhisten Klöstern des Gelukpa Ordens in Amdo, einen Ausflug zum Lake Kokonor, dem größten Salzsee auf dem tibetischen Plateau und zu der bekannten Rebkong Schule für buddhistische Kunst. Eine andere, wenig bekannte, Seite Tibets.
♦ 17 - 22 Tage. Mt. Minyag Gangkar (7550m) in Kham ist ein Jahrhunderte altes Pilgerziel. Tibeter vom ganzen Plateau kommen hierher, um Verdienste durch die Umrundung (Kora - 12 Tage) des Berges zu erwerben. Eine einzige Nacht auf den Hängen von Mt. Minyag Gangkar ist gleichbedeuted mit 10 Jahren Meditation zu Hause, sagen die Einheimischen. Erreichbar ist dieses Gebiet auf dem Sichuan-Tibet Highway von Chengdu in der Provinz Sichuan.

Kulturreisen Tibet Jeep Safaris in Tibet:
♦ 11 - 18 Tage, Chengdu - Lhasa via Kham. Durch die Bergwelten der chinesischen Provinz Sichuan hinauf auf das tibetische Plateau und bis ins ferne Lhasa in Zentral-Tibet. Der klassische Handelsweg zwischen China und Tibet durch die Region Kham mit all ihren Reizen.
♦ 13 - 20 Tage, Lanzhou - Lhasa via Amdo. Eine Reise aus der chinesischen Provinz Gansu durch Qinghai (Amdo) nach Lhasa. Unterwegs Besuch vieler, relevanter Orte, wie der Klöster Labrang (Heimat des jetzigen Dalai Lamas) und Kumbum, sowie ein Abstecher zum phantastischen Lake Kokonor. Zu Gast bei Nomaden.
♦ 18 - 28 Tage, Lhasa - Kashgar. Durch den äußerst entlegenen wilden Westen Tibets in die von Turkvölkern besiedelten Steppen und Wüsten Zentralasiens, von Oase zu Oase entlang der Taklamakan Wüste auf der südlichen Seidenstraße nach Kashgar, dem alten Handelsplatz nördlich des Karakorums.

Sonstiges:
Außerhalb von Lhasa ist ein tibetischer, englischsprechender Führer nötig, allein schon wegen der Sprache. In Lhasa selbst könnte man theoretisch darauf verzichten, falls man es vorzieht.
Die Fahrzeuge sind generell Toyota Landcruiser und die Fahrer sprechen fast kein English.

Wir bearbeiten natürlich auch gerne Anfragen zu Reiserouten außerhalb dieser Auflistung, sie würden allerdings den Rahmen dieser Seite sprengen. Diese Seite ist eher gedacht, Ihnen einen allgemeinen Überblick zu vermitteln und eine etwaige Vor-Entscheidung zu erleichtern.

Tailor made travel Tibet