Individualreisen Vietnam
Reisen in kleinen Gruppen 2017-18
Maßgeschneidert:
Individualreisen
Gruppenreisen
Wer ist Sivali?
Kontakt
Referenzen
Home
Anfang
Links
Reiseländer:
Tibet
Indien
Nepal
Myanmar
Laos
China
Vietnam
Kambodscha
Indonesien

Kulturreisen und Individualreisen nach Vietnam - Vietnam Reisen

Wir konzipieren Individualreisen nach Vietnam, Kulturreisen nach Vietnam, Begegnungsreisen, Entdeckungsreisen und Strandurlaub in Vietnam.

Hier finden Sie eine Auswahl von Reise Tipps Vietnam und Ideen zu Reisezielen in Vietnam, die auch als individuelle Vietnamreisen kombinierbar sind.

Reisevorschläge Vietnam:

Der Norden
Hanoi ist meine persönliche Lieblingstadt in Vietnam, und ich genieße es stets, mich im quirligen Straßenleben in den traditionellen 36 Gassen der Altstadt treiben zu lassen. Das im Kolonialstil gebaute Viertel um den Hoan Kiem See, mit seinen breiten Straßen Kulturreisen Vietnam und exzellenten Restaurants, bildet einen entspannenden Ausgleich dazu. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten, sollten Sie sich auch Zeit für das ausgezeichnete Museum of Ethnologie nehmen.

Die weitere Umgebung von Hanoi ist phantastisch, und von der Stadt aus relativ leicht zu erreichen. Dies gilt sowohl für die Küstengewässer, als auch für die gebirgigen Regionen an den Grenzen zu China und Laos, die von ethnischen Minderheiten bewohnt werden und viele Gelegenheiten zum Wandern in grandioser Natur bieten.

Gleiten Sie auf einer Dschunke für mehrere Tage durch den phantastischen Ha Long Bay oder auch durch den entlegeneren Bai Tu Long Bay. Erleben Sie die Kulturen verschiedener, ethnischer Minderheiten in den Bergen.

Eine wunderschöne 8-tägige Rundreise in den Westen ist von Hanoi über Mai Chau, Dien Bien Phu, Lai Chau und Sapa zurück nach Hanoi. Sie erfahren grandiose Panoramen und besuchen die White und Black Thai, Black Hmong, Dao, Lolos, etc..
Eine weniger besuchte andere Option ist eine 8-tägige Rundreise in den äußersten Norden, entlang der chinesischen Grenze, in die Provinzen Ha Giang, Cao Bang und zu den Ba Be Lakes. Grandiose Sichten, bizarre Kalkberge, tiefe Täler, immergrüner Wald und viele Bootsfahrten auf Seen und Flüssen.

Aber auch das südliche Umland von Hanoi hat vieles zu bieten. Bei Ninh Binh befindet sich die Tam Coc (trockene Halong Bucht), und falls man auch die Ethnien im Tal von Mai Chau besuchen möchte, liegen die bezaubernden Tempel von Hoa Lu und auch der Cuc Phuong Nationalpark auf dem Weg.

Als kurze Tagesausflüge empfehle ich die Parfüm Pagode 60km südlich von Hanoi oder die zahlreichen Handwerks-Dörfer in der näheren Umgebung.

Individualreisen Vietnam Zentral Vietnam
Im Normalfall wird die Strecke von Hanoi nach Hue durch einen Flug oder Nachtzug überbrückt.

Hue war die Kaiserstadt der Nguyen Dynastie von 1802 - 1945 und über lange Zeit das kulturelle Zentrum des Landes. Der bezaubernde Blick über den Parfümfluss, eine Bootsfahrt flussaufwärts in die betörende, fast melancholische, Ruhe der Königsmausoleen und ein kurzer Besuch der Überreste der Zitadelle sind die Hauptattraktionen.

Auf der Reise nach Süden ist die Fahrt mit PKW über den Wolken Pass nach Danang und weiter nach Hoi An ein Klassiker.

Hoi An ist eine alte, chinesische Handelsstadt, gebaut auf dem Schwanz des Drachens (der Kopf ist in Singapore). Sie sollten immer 2-3 volle Tage im lieblichen und atmosphärischen Hoi An einplanen. Wandeln in den Gassen, Erkunden der alten Gebäude und Entspannen in der angenehmen Atmosphäre. Es gibt vorzügliche Restaurants und sogar eine belgische Patisserie. Tagesausflüge nach My Son, einst wichtige, religiöse Stätte der Champa Kultur, in umliegende Dörfer oder Kochkurse sind andere Aktivitäten. Wohnen können Sie sowohl in der Stadt als auch am nahen Strand oder auch in der Abgeschiedenheit einer der vorgelagerten Cham Inseln.

Der Süden
Falls Sie von Hoi An überland nach Süden reisen, gibt es die ca. 6 tägige Route von Hoi An über Kon Tum, Plei Ku und Buon Ma Thuot nach Dalat, durch das Hochland mit seinen ethnischen Minderheiten. Die Gegend um Plei Ku ist ideal zum Trekken und die Dörfer um Buon Ma Thuot sind die Heimat der E De, M'Nong und Bahnar, die ihre Kultur in dieser landschaftlich wunderschönen Gegend bewahrt haben. Elefantenritte, Bootsfahrten, Wandern, Erfahren der lokalen Kultur.etc..

Dalat ist bei Vietnamesen für Hochzeitsreisen sehr beliebt, und in einer Tagesreise erreichen Sie die Strände von Nha Trang oder Phan Thiet oder auch Saigon.

Individualreisen Vietnam

Saigon / Ho Chi Minh City liegt ca. 1700km südlich von Hanoi und ist entsprechend heiß, tropisch und orgiastisch. Zu den sehenswerten Orten dieser quirligen Stadt gehören sicherlich die vielen Märkte, aber man sollte auch die Museen, wie das War Remnants Museum und das History Museum nicht vergessen. Wofür Saigon früher bekannt war, gilt auch heute, exzellente Restaurants und ein lebendiges Nachtleben.

Nehmen Sie sich aber auch die Zeit und fahren ins entspannende Mekong Delta (3-4 Tage). Genießen Sie die ländliche Idylle auf den Flussarmen und zu Land. Es gibt sowohl luxuriöse Flussdampfer, die teilweise auch bis Kambodscha fahren, inklusive Übernachtung und Vollpension, als auch einfache Sampan, auf denen Sie ganz hautnah das Leben der Einheimischen erfahren können.

Als kurze Tagesausflüge ab Saigon empfehle ich u.a. die Cu-Chi Tunnel des Ho Chi Minh Pfades, eine 3 tägige Natur-Erfahrung im Nam Cat Tien Nationalpark oder Strandtage am nahen Meer.

Strandurlaub
Die Badestrände beginnen in Zentralvietnam bei Hoi An und China Beach, sind besonders schön bei Nha Trang und günstiger in Phan Tiet oder am Strand von Mui Ne. Ganz im Süden liegen die Strände der noch relativ naturbelassenen Insel Phu Quoc.
Je nach Budget ist alles vorhanden, vom einfachen Guest House am Strand bis zur exklusiven, privaten Insel mit 5 Sternen.

Völker der Berge
Die ethnischen Vietnamesen und Chinesen leben hauptsächlich in den Städten und im Küstenstreifen, während die Berge des Hinterlandes von einer Vielzahl von ethnischen Minderheiten besiedelt werden und gut 10% der Bevölkerung ausmachen.
Größere Siedlungsgebiete sind der Norden und Nordwesten in den Grenzregionen zu China und Laos, aber auch das zentrale Bergland nördlich von Dalat. Die zahlenmäßig größten Gruppen sind die Tay, Thai, Muong, Nung, H'mong, Jarai und Dao, um einige zu nennen. Mehrtägige Wanderungen in den Bergen mit Aufenthalten in Dörfern, sind sehr beliebt.

Kulturreisen Vietnam Sonstiges
Bei einheimischen Führern gibt es generell 3 Optionen, lokaler Guide ab Ankunftsort Vietnam begleitend, unterschiedliche Führer am jeweiligen Zielort, oder nur Transporte und Hotels zu buchen. Deutschsprachige Führer sind nicht überall verfügbar. Fahrer sprechen eingeschränkt englisch.

Wir bearbeiten natürlich gerne auch Anfragen zu Reiserouten außerhalb dieser Auflistung, sie würden allerdings den Rahmen dieser Seite sprengen. Diese Seite ist eher gedacht, Ihnen einen allgemeinen Überblick zu vermitteln, und eine etwaige Vor-Entscheidung zu erleichtern.

Je nach Jahreszeit empfiehlt sich die Nord-Süd oder die Süd-Nord Route. Eine Vietnamreise lässt sich auch leicht mit einem Aufenthalt am Angkor Wat in Kambodscha verbinden.

Tailor made travel Vietnam